Aktuelles

Im Einsatz für die kranken Kinder im Olgahospital

Bei der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. finden kleine Patienten des Olgahospitals in Stuttgart und ihre Eltern Halt und Hilfe in schwierigen Zeiten. Die Städtische Pfandleihe Stuttgart GmbH unterstützt den gemeinnützigen Verein mit einer Spende von 1.500 Euro. 

Das Geld nutzt die Olgäle-Stiftung für die kranken Kinder im Stuttgarter Kinderkrankenhaus Olgahospital – auch bekannt als das „Olgäle“. Ziel ist es, die medizinische und psychosoziale Betreuung von schwerstkranken Kindern vor Ort zu verbessern. „Seit mittlerweile 25 Jahren leistet die Olgäle-Stiftung einen wichtigen Beitrag und verbreitet Hoffnung – auch in scheinbar ausweglosen Situationen“, so Jürgen Barth, Geschäftsführer der Städtischen Pfandleihe Stuttgart. 

Losverkauf zum 150. Geburtstag

Anfang Juli feierte das hundertprozentige Tochterunternehmen der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) sein 150-jähriges Bestehen. Beim Losverkauf während der Jubiläumsfeier wurden insgesamt 955 Euro für den guten Zweck gesammelt; den erzielten Erlös rundete das Pfandleihhaus auf 1.500 Euro auf. „Wir freuen uns sehr, die Arbeit der Stiftung zu unterstützen“, sagte Barth, als er den symbolischen Spendenscheck überreichte.

Felicitas von Hülsen, Geschäftsführende Vorständin der Olgäle-Stiftung, die sich vor Ort einen Eindruck des Stuttgarter Traditions-Leihhauses in der Gerberstraße 3 machte, bedankte sich für die Spende sehr herzlich: „Wir sind sehr froh, dass Jubiläen wieder gefeiert werden können und Sie dies als Anlass für eine Spende an unsere Stiftung genommen haben. Herzlichen Dank dafür, auch im Namen der kranken Kinder im Olgahospital.“

Die Städtische Pfandleihe Stuttgart in der ZEIT ONLINE


ZEIT ONLINE berichtet über uns im Rahmen eines Artikels über die aktuelle Situation bei Pfandleihen und lässt unseren Geschäftsführer Jürgen Barth zu Wort kommen:

Hier geht´s zum Artikel: Pfandleiher erwarten erhöhten Kreditbedarf

"Für den schnellen Kredit ist der Wert einer Sache das Maß aller Dinge"


Anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums berichtete auch der Staatsanzeiger (15. Juli 2022 - Nr. 27) über die Städtische Pfandleihe.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen und downloaden.

Herzlichen Glückwunsch: Die Gewinnerin des Goldbarrens ist ausgelost und hat uns auch gleich besucht.


So konnten wir den Goldbarren im Wert von ca. 600 EUR schon wenige Tage nach unserer Verlosung zum Tag des Wert-Schätzens persönlich übergeben. Wir freuen uns mit der Gewinnerin!

Die Einnahmen aus dem Losverkauf in Höhe von 955 EUR runden wir auf 1.500 EUR auf und spenden diesen Betrag an die Stuttgarter Olgäle Stiftung.


Herzlichen Glückwunsch:

Die/der Gewinner*in des Goldbarrens ist ausgelost! Den Goldbarren im Wert von ca. 600 EUR hat bei der Verlosung zum Tag des Wert-Schätzens das Los mit der Nummer 375 gewonnen!

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf: 0711 24 56 39 info@staedtische-pfandleihe.de ... damit wir einen Termin zur Übergabe vereinbaren können. Wir freuen uns auf Sie!

Die Einnahmen aus dem Losverkauf in Höhe von 955 EUR runden wir auf 1.500 EUR auf und spenden diesen Betrag an die Stuttgarter Olgäle Stiftung.